Maibaumumschneiden 10.09.2022

Am 10.09.2022 richtete der Trachtenverein wie immer das Maibaumumschneiden am Hauptplatz aus. Viele helfende Hände sorgten dafür, dass sich die zahlreichen Gäste rundherum wohl fühlten. Für Unterhaltung sorgte die Judenburger Stadtkapelle, die Mädls und Jungs des Vereines mit ihren jüngst einstudierten Tänzen und Schuhplattlern und nicht zuletzt die Stohli's und Murtal 5. Trotz zweier Regengüsse hielt sich die Besucheranzahl sehr zufriedenstellend. Auch Bgm. Elke Florian und Vize-Bgm. Norbert Steinwidder waren vor Ort, sowie zahlreiche weitere Gemeinderäte. So wurde dem Wetter getrotzt und fröhlich gefeiert, bis in die Nacht hinein. 

Jugendseminar Brandnerhube      25.- 28. Aug. 2022

Spiel, Spaß und Tanz lautete die Devise beim heurigen Jugendseminar auf der  Brandnerhube. Die motivierten Kinder waren beim Morgensport zu früher Stunde genauso dabei, wie beim Schwammerl suchen, bei der Ersten Hilfe und beim Basteln. Wie schon die letzten Jahre, spielte der Wettergott weitestgehend mit und so waren die vier Tage unter der professionellen Aufsicht von Manuela Sprung und Michael Tockner wieder ein tolles Erlebnis für all die jungen Menschen. Herzlichen Dank auch dem gesamten Team, welches fürs leibliche Wohl der Kleinen sorgten.

Johannisfeuer am 23.06.2022

Auch heuer wurde wieder das traditionelle Johannisfeuer entzündet. Es ist schön, dass sich immer noch ein paar Menschen finden, die diesen Brauch hochhalten. 

Dem Volksglauben nach, soll das Feuer zur Sommersonnenwende Dämonen abwehren, die Krankheiten hervorrufen, oder Viehschaden und misswüchsige Kinder bewirken. In manchen Gegenden wirft man dazu Strohpuppen ins Feuer. ("Hanslverbrennen")

 

Ausflug nach Waltersdorf 04.06.2022

Zum Maluhof nach Bad Waltersdorf pilgerte eine Abordnung der lustigen Steirer am 04.06.2012. Eine folgenreiche Verwechslung, aus der sich eine Freundschaft entwickelte. Der wunderschöne Buschenschank der Familie bietet neben der schönen Aussicht und Umgebung jede Menge Schmankerl, auch zum Verkauf ab Hof und lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Es wurde auch an diesem Tag getanzt, geplattelt und viel gelacht. Erst am späten Abend ging es wieder heimwärts. 

 

100 Jahre Lustige Steirer Judenburg am 14.05.2012

Am Samstag, dem 14. Mai 2022, wurde im Festsaal des Zentrum in Judenburg das 100-jährige Bestehen des Trachtenvereines „Lustige Steirer Judenburg“ gefeiert.

Vor einem Jahrhundert wurde der Verein gegründet und durchlebte in dieser Zeit viele Höhen und Tiefen. Der zweite Weltkrieg zwang ihn sogar zu einer Stilllegung über mehrere Jahre.

In den Nachkriegsjahren erwachte der Verein zu neuem Leben und erlebte danach über viele Jahrzehnte seine Blütezeit. Hervorzuheben sei an dieser Stelle die Familie Enzinger, vor allem Josef und Christine, die als Obmann und Jugendleiterin 40 Jahre aktiv mitwirkten und den Verein bedeutend geprägt haben.

Das 100-jährige Bestandsfest war gut besucht und auch Bürgermeisterin und Kulturreferentin Elke Florian lobte in ihrer Ansprache das rege Vereinsleben der „Lustigen Steirer“.

Obmann Alois Puffing sieht nach der Pandemie optimistisch in die Zukunft und hat bereits wieder um zahlreiche Veranstaltungen angesucht.

Auch Balthasar Kendlbacher, Obmann des Landes-Trachtenverbandes würdigte den Verein, ebenso wie Gottfried Fössl vom Verband Oberes Murtal.

Das Veranstaltungsprogramm konnte sich sehen lassen. Die Einstimmung lieferten die Stadtkapelle Judenburg und die Kindertanzgruppe des Vereines, unter der Leitung von Manuela Sprung, mit Unterstützung der Erwachsenen Trainerin Kerstin Nägele.

Danach sorgten die vereinseigenen Plattler, angeführt von Robert Krenn für großen Applaus.

Im Anschluss gaben die Kumpitzer Sängerrunde und der Kärntnerchor Judenburg ihre Stimmgewalt zum Besten.

Ein besonderes Highlight des Abends war der Auftritt der Kraukauer Frauende, welche eine beeindruckende Plattler-Show zum Besten gaben und sogar mit Alphörnern aufwarteten.

Die Zirbitz Buam sorgten für die musikalische Unterhaltung zwischen den Bühnenakten.

Zum Ende hin verteilten sich die Schnalzer im Saal und weckten müde gewordenen Geister wieder auf. Abschließend formierten sich die Tänzer des Trachtenverbandes, inklusive des Landesverbandsobmanns Kendlbacher, auf der Bühne und gaben ein paar gut bekannte Volkstänze zum Besten.

Als Moderator führte der ehemalige Vizebürgermeister und Obmann der ÖVP Judenburg, Wolfgang Toperczer, durch den bunten Abend.

 

Der Verein der Lustigen Steirer bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern des Festes und freut sich darauf, auch in Zukunft weiter für Unterhaltung und den Erhalt steirischen Brauchtums zu sorgen.

Palmweihe in der Magdalenakirche am 10.Apr.2022

Bei Sonnenschein, aber frostigem Wind, wurde am Palmsonntag die Palmweihe zelebriert. Viele Kinder sind gekommen und das freute auch den alten Herrn Pfarrer Kochauf sehr. Es war eine schöne Messe und der gesamte Verein wünscht Frohe Ostern und erholsame Feiertage.

Palmbuschenbinden im Vereinsheim

Endlich konnten auch die Kinder wieder beim Palmbuschenbinden im Vereinsheim mithelfen. Am 8.4 des Jahres trafen sich alte und junge Vereinsmitglieder und banden rund 200 Palmbuscherln für das Altersheim "wie daham". Es war ein netter Nachmittag bei Ratsch und Tratsch und die Kinder konnten bei schönstem Wetter draußen herumtollen. 

50 Jahre Amon Peter!

Zum 50-er ludt unser Tausendsassa Peter die Lustigen Steirer ins Vereinsheim.

Der allseits beliebte Obmann-Stv. des Vereines, plattelt und tanzt auch schon seit vielen Jahren im Verein. Das der Nebenerwerbsbauer und Alpe-Mitarbeiter, sowie Judenburger Gemeinderat dafür noch Zeit findet, grenzt an ein Wunder. Das lässt er sich aber einfach nicht nehmen, denn die Gemeinschaft zusammenzubringen und auch zu halten, ist eines seiner größten Anliegen.

Wir wünschen dem frischgebackenen 50-er auf jeden Fall viel Gesundheit und viel Glück für die nächsten 50 Jahre!

Jahreshauptversammlung der Lustigen Steirer am 19 Feb. 2022

Alles beim Alten! Das ist das Ergebnis der Jahreshauptversammlung 2022. Der Vorstand bleibt bestehen, wie er zuletzt war, mit Obmann Alois Puffing an der Spitze.

Es gab wieder jede Menge Ehrungen von Mitgliedern, die dem Verein bereits von 60 Jahren abwärts die Treue halten. DAs ist wirklich großartig.

Die lustigen Steirer trotzen allen Widrigkeiten, die dem Vereinsleben bereits seit 3 Jahren zusetzen und haben auch für die kommenden Monaten und Jahren viel vor.

In diesem Sinne, ein herzliches "Frisch auf" und volle Fahrt voraus!

 

Vereins-Schirennen in Kleinlobming 5.Feb.2022

Ein riesen Spaß war auch heuer wieder das Schirennen des Trachtenverbandes oberes Murtal. Am 5. Februar des Jahres versammelten sich große und kleine Mitglieder der Vereine Lustige Steirer, Edelweiss und der Steirerherzen in Kleinlobming und "stürzten" sich mit Feuereifer den Hang hinunter. Wie bestellt lachte, wie beinahe jedes Jahr, die Sonne vom Himmel und das wirkt sich natürlich immer positiv auf die Stimmung aus. Im Anschluss an die Siegerehrung, bei der auch Balthasar Kendelbacher anwesend war, gab es noch ein gemütliches Essen und Beisammensein im Lobminger Hof. Wir freuen uns schon wieder aufs kommende Jahr! Aber jetzt darf erstmal der Frühling kommen. ;-)

Wo Traditionen gepflegt und

Brauchtum

gelebt wird!